Lehmbau

Auf der folgen Seite können Sie sehen wie historisches Baumaterial in zeitgemäßer Anwendung genutzt wird um baubiologisch hochwertige Gebäude zu errichten.


Lehmsteine

Die genutzten Lehmsteine haben verschiedene Formate und Zusammensetzungen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Lehmputz

Unterschiedliche Putzstruckturen und Farbgebungen. Organische plastische Modelierung möglich dabei sind abgerundete Mauaerwerksecken typisch.


Fachwerkhaus Innenwände

Die Innenwände des Fachwerkhauses bestehen aus luftgetrocknete Lehmsteine.

Fachwerkhaus Boden

Der Boden des zu sehendn Fachwerkhauses besteht aus einer Deckenauflage mit Lehm-Grünlinge. Diese sind lufgetrocknet.


Vormauerung mit Korkschrotdämmung

Verbesserung der Währmedäm-Eigenschaften der Außenwand durch Vormauerung mit Strohlemsteinen auf der Innensteite und einer Kerndämmung mit Korkschort.

Denkmalgeschützte Außenfasade muss dabei nicht geändert werden. Wie zum Beispiel bei einem Sichtfachwerk.